VWL I Klausuraufgaben

CDHK der Universitaet Tongji

Prof. Dr. Hu Jingbei

SS 2001

 

 

Klausur

Fuer die VWL I

 

25 Punkte fuer jede Aufgabe

 

1.      Welches sind nach Karl Marx einerseits, Walter Eucken andererseits die konstitutiven (wesentichen) Merkmale von Wirtschaftsordnungen? Welche idealtypischen Wirtschaftsordnungen unterscheiden sie?

Welche Interdependenzen der Preise gibt es in einer Marktwirtschaft?

(Sie muss in Deutsch beantwortet werden)

 

2.      Oekonogen sagen oft, in der VWL spielen gerade die relativen Preise die Zentralrole. Diese These ist aber nur mit dem Walras’schen Gesetz zu beweisen. Bitte beweisen Sie nun zuerst das Walras’sche Gesetz und dann erklaeren, warum die Role der relativen Preise von den Oekonogen so hoch geschaetzt wird.

 

3.      Beweisen Sie das Erste Wohlfahrtstheorem in der reinen Tauschwirtschaft und in der Wirtschaft mit der Produktion.

 

4.      Erklaeren Sie die Bedingung fuer die optimale Produktion der oeffentlichen Gueter. Weiter erlaeutern Sie, warum diese Gueter oft nicht ausreichend angeboten werden.

发表评论

电子邮件地址不会被公开。 必填项已用*标注